einfach tierisch - Memory

Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet Himmel und Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie “Brücke des Regenbogens”. Auf dieser Seite des Regenbogens liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem, grünen Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf Erden für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen, zu trinken und es ist warm - es ist schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind hier wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen. Es gibt nur eins, was sie vermissen: Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf Erden so geliebt haben. So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines innehält und aufsieht: die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!!! Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt förmlich über die grüne Wiese. Die Pfoten tragen es schneller und immer schneller. Es hat Dich gesehen!!! Und wenn Du und Dein spezieller Freund einander treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hälst ihn fest. Dein Gesicht wird wieder und wieder geküsst , und Du schaust in die Augen Deines geliebten Tieres, das solange aus Deinem Leben verschwunden war, aber nie aus Deinem Herzen. Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, um nie wieder getrennt zu sein.

*

Eigentlich wollten wir nach dem Tod unseres Whippets Falk, auf der Rennbahn in Hildesheim nur mal wieder Windhunde sehen.

Doch dann kamst Du, gerade mal 13 Wochen alt, angereist aus Berlin, der Liebling deiner Familie, welche auch nicht die Absicht hatte, dich zu verkaufen.

Sofort hatten wir dich in unser Herz geschlossen.

Und nach langem Hin -und Her durften wir dich dann doch mitnehmen und bis zum letzten Tag waren wir dankbar dafür.

Auch Euch, lieber Kalle, liebe Christiane und liebe Jenny möchten wir einfach mal danke sagen, für die schöne Zeit die wir zusammen verbrachten, ob auf der Rennbahn oder bei euch Zuhause.

Sweety pie´s Agassi 02.04.1996 - 25.10.2010

*

Crazy Runner´s Uncle Sam "Sammy" 25.06.1997 - 15.04.2010

Ausgesucht haben wir dich als du gerade mal einen Tag alt warst. Über all die Jahre, die wir zusammen waren, warst du uns ein treuer Begleiter. Ein Rennkumpel für Agassi, ein geduldiger "Großer Bruder :-)" als ich -Pascal- noch klein war und nicht gerade zimperlich mit dir umgegangen bin. Und auch im Alter war es dir nicht zuviel, uns bei der Erziehung deines Neffen Cazy Runner´s Hurricane zu helfen.

Er hat viel Gutes von dir gelernt!!!

Sammy wir vermissen dich !!!!

Ganz herzlichen Dank auch an Barbara & Alfred Lani-Jung wo Sam geboren ist und durch die gute Pflege und Fürsorge zu einem gesunden und kräftigen Welpen heran gewachsen ist.

*

Adolf

Mai 1996 - 04. 01.2010

Als Maikätzchen geboren, kamst du ab Juli 96 regelmäßig mit deiner Mama und deinen Geschwistern zum Essen. Im Winter bist du dann bei uns eingezogen.

Wir sind froh, daß du da warst und wir werden dich sehr vermissen.

*

Eddie

Juni 2007 - September 2009

*

Falk

1980 - 1996

*

ZURÜCK

HOME